Kia Stonic: Motorblock / Hinterer Radial-Dichtring

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / Motormechanik / Motorblock / Hinterer Radial-Dichtring

Reparaturverfahren
Ausbau
1.

Getriebe ausbauen.

(Siehe Schaltgetriebe - "Schaltgetriebe")

2.

Schwungrad ausbauen.

(Siehe Zylinderblockeinheit - "Schwungscheibe")

3.

Hintere Öldichtung (A) ausbauen.

Einbau
1.

Mit dem Spezialwerkzeug (09214-03100, 09231-H1100) und einem Kunststoffhammer eine neue Öldichtung (A) eintreiben, bis die Oberfläche des Spezialwerkzeugs mit dem Motorblock bündig ist.

Die Tiefe der Öldichtung (A) von der Zylinderblockoberfläche aus beträgt 0,2 - 0,8 mm.

  

Vor Montage des Öldichtrings müssen das gehärtete Dichtmittel oder der Gefahrstoff aus dem Grenzbereich zwischen Motorblock und Leiterrahmen entfernt werden.

Motoröl auf die Dichtlippe des neuen Dichtrings auftragen.

Öldichtring in korrekter Richtung zusammenpressen und darauf achten, ihn nicht zu beschädigen.

2.

Übrige Teile in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus wieder einbauen.

Kühlmittelmanteleinsatz
Reparaturverfahren Ein- und Ausbau. 1. Zylinderkopf ausbauen. (Siehe Zylinderkopf - "Zylinderkopf") 2. Den Kühlmittelummantelungseins ...

Pleuelstange
Reparaturverfahren ZERLEGUNG    • Kotflügelschoner verwenden, damit die Lackierung nicht besc ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Betriebsanleitung: Bedingungen, unter denen die Einparkwarnung hinten nicht funktioniert


Die Einparkwarnung hinten funktioniert in folgenden Fällen möglicherweise nicht ordnungsgemäß: 1. Der Sensor ist vereist. (Arbeitet normal, wenn die Feuchtigkeit entfernt wurde.) 2. Der Sensor ist durch Verunreinigungen zugesetzt, beispielsweise Schnee oder Wasser, oder der Senso ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2024