Kia Stonic: Wartungsplan / Erschwerte Bedingung

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / Wartung / Wartungsplan / Erschwerte Bedingung

Europäischer markt
Wartung unter erschwerten Einsatzbedingungen

- Für Benzinmotoren [für Europa (außer Russland)]

WARTUNGSPUNKT
Wartung
ARBEITSWEISE
WARTUNGSINTERVALLE
Fahrbetrieb
Bedingung
Motoröl und Motorölfilter
Kappa 1,0L T-GDI
R
Alle 7.500 km oder 6 Monate
A, B, C, D, E,
F, G, H, I, J, K
Kappa 1,2L MPI
Kappa 1,4L MPI
Zündkerzen
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
B, H, I, K
Automatikgetriebeflüssigkeit
R
Alle 90.000 km
A, C, D, E, F, G, H, I, J
Schaltgetriebeöl
R
Alle 120.000 km
C, D, E, F,
G, H, I, J
Doppelkupplungsgetriebe (DCT)-Öl
R
Alle 120.000 km
C, D, E, F,
G, H, I, J
Antriebswelle und Manschetten
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F,
G, H, I, J
Luftfilter
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
C, E
Luftfilter Klimaanlagensteuerung
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
C, E, G
Bremsscheiben und -klötze, Bremssättel und Rotoren
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, G, H
Trommelbremsen und -beläge
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, G, H
Feststellbremse
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, G, H
Lenkgetriebezahnstange, Lenkgestänge und Manschetten
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F, G
Aufhängungskugelgelenke
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F, G

Wartungsvorgang

I: Prüfen und erforderlichenfalls neu einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

R: Ersetzen oder wechseln.

Raue Fahrbedingungen

A : Häufige Kurzstreckenfahrten von weniger als 8 km bei normalen Temperaturen oder weniger als 16 km bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.
G: Häufiges Befahren von Steigungen, Gefällen oder Bergstraßen.
B: Langes Laufenlassen im Leerlauf oder lange Fahrten bei niedriger Geschwindigkeit.
H: Ziehen eines Anhängers oder Verwendung einer Campingvorrichtung auf dem Dach.
C : Fahren auf unebenen, staubigen, schlammigen, unasphaltierten oder gestreuten Straßen.
I : Fahren mit einem Polizeifahrzeug, Taxi, Lieferwagen oder Abschleppfahrzeug.
D : Fahren in Gebieten, in denen Salz oder andere korrodierende Materialien verwendet werden oder Fahren bei sehr kaltem Wetter
J: Fahren mit mehr als 170 km/h.
E: Fahren in sehr staubiger Umgebung.
K: Häufiges Stop-and-Go-Fahren.
F: Fahren in sehr verkehrsreicher Umgebung.


Wartung unter erschwerten Einsatzbedingungen

- Für Dieselmotor [für Europa (außer Russland)]

WARTUNGSPUNKT
Wartung
ARBEITSWEISE
WARTUNGSINTERVALLE
Fahrbetrieb
Bedingung
Motoröl und Motorölfilter
Smartstream D1,6
R
Alle 15.000 km oder 12 Monate
A, B, C, D, E, F,
G, H, I, J, K
Schaltgetriebeöl
R
Alle 120.000 km
C, D, E, F,
G, H, I, J
Antriebswelle und Manschetten
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F,
G, H, I, J
Luftfilter
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
C, E
Luftfilter Klimaanlagensteuerung
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
C, E, G
Bremsscheiben und -klötze, Bremssättel und Rotoren
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, G, H
Trommelbremsen und -beläge
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, G, H
Feststellbremse
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, G, H
Lenkgetriebezahnstange, Lenkgestänge und Manschetten
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F, G
Aufhängungskugelgelenke
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F, G

Wartungsvorgang

I: Prüfen und erforderlichenfalls neu einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

R: Ersetzen oder wechseln.

Raue Fahrbedingungen

A : Häufige Kurzstreckenfahrten von weniger als 8 km bei normalen Temperaturen oder weniger als 16 km bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.
G: Häufiges Befahren von Steigungen, Gefällen oder Bergstraßen.
B: Langes Laufenlassen im Leerlauf oder lange Fahrten bei niedriger Geschwindigkeit.
H: Ziehen eines Anhängers oder Verwendung einer Campingvorrichtung auf dem Dach.
C : Fahren auf unebenen, staubigen, schlammigen, unasphaltierten oder gestreuten Straßen.
I : Fahren mit einem Polizeifahrzeug, Taxi, Lieferwagen oder Abschleppfahrzeug.
D : Fahren in Gebieten, in denen Salz oder andere korrodierende Materialien verwendet werden oder Fahren bei sehr kaltem Wetter
J: Fahren mit mehr als 170 km/h.
E: Fahren in sehr staubiger Umgebung.
K: Häufiges Stop-and-Go-Fahren.
F: Fahren in sehr verkehrsreicher Umgebung.


Allgemeiner markt
Wartung unter erschwerten Einsatzbedingungen

- Für Benzinmotoren [für Europa (einschl. Russland)]

WARTUNGSPUNKT
Wartungsvorgang
WARTUNGSINTERVALLE Monate
Fahrbedingung
Motoröl und Motorölfilter
Kappa 1,0L T-GDI
Außer China
R
Alle 5.000 km oder 6
A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K
Für China
R
Alle 5.000 km oder 3 Monate
A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K
Kappa 1.2L MPI, Kappa 1.4L MPI
Außer Mittlerer Osten, Mittel- und Südamerika, Indien, Libyen, Iran, Algerien, Sudan, Marokko, Tunesien, Ägypten, China
R
Alle 7.500 km oder 6 Monate
A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K
Für Mittlerer Osten, Mittel- und Südamerika, Indien, Libyen, Iran, Algerien, Sudan, Marokko, Tunesien, Ägypten, China
R
Alle 5.000 km oder 6 Monate
A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K
Für China
R
Alle 5.000 km oder 3 Monate
A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K
Zündkerzen
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
B, H, I, K
Schaltgetriebeöl
R
Alle 120.000 km
C, D, E, F, G, H, I, J
Antriebswelle und Manschetten
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F, G, H, I, J
Luftfilter
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
C, E
Luftfilter Klimaanlagensteuerung
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
C, E, G
Bremsscheiben und -klötze, Bremssättel und Rotoren
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, G, H
Trommelbremsen und -beläge
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, G, H
Feststellbremse
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, G, H
Lenkgetriebezahnstange, Lenkgestänge und Manschetten
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F, G
Aufhängungskugelgelenke
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F, G

Wartungsvorgang

I: Prüfen und erforderlichenfalls neu einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

R: Ersetzen oder wechseln.

Raue Fahrbedingungen

A : Häufige Kurzstreckenfahrten von weniger als 8 km bei normalen Temperaturen oder weniger als 16 km bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.
G: Häufiges Befahren von Steigungen, Gefällen oder Bergstraßen.
B: Langes Laufenlassen im Leerlauf oder lange Fahrten bei niedriger Geschwindigkeit.
H: Ziehen eines Anhängers oder Verwendung einer Campingvorrichtung auf dem Dach.
C : Fahren auf unebenen, staubigen, schlammigen, unasphaltierten oder gestreuten Straßen.
I : Fahren mit einem Polizeifahrzeug, Taxi, Lieferwagen oder Abschleppfahrzeug.
D : Fahren in Gebieten, in denen Salz oder andere korrodierende Materialien verwendet werden oder Fahren bei sehr kaltem Wetter
J: Fahren mit mehr als 170 km/h.
E: Fahren in sehr staubiger Umgebung.
K: Häufiges Stop-and-Go-Fahren.
F: Fahren in sehr verkehrsreicher Umgebung.


Wartung unter erschwerten Einsatzbedingungen

- Für Dieselmotor [außer Europa (einschließlich Russland)]

WARTUNGSPUNKT
Wartung
ARBEITSWEISE
WARTUNGSINTERVALLE
Fahrbetrieb
Bedingung
Motoröl und Motorölfilter
Smart-Stream D1.6
Für Russland, Australien und Neuseeland
R
Alle 7.500 km oder 6 Monate
A, B, C, D, E,
F, G, H, I, J, K
Außer Russland, Australien und Neuseeland
R
Alle 5.000 km oder 6 Monate
A, B, C, D, E,
F, G, H, I, J, K
Schaltgetriebeöl
R
Alle 120.000 km
C, D, E, F,
G, H, I, J
Antriebswelle und Manschetten
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F,
G, H, I, J
Luftfilter
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
C, E
Luftfilter Klimaanlagensteuerung
R
Je nach Fahrbedingungen häufiger ersetzen
C, E, G
Bremsscheiben und -klötze, Bremssättel und Rotoren
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, G, H
Trommelbremsen und -beläge
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, G, H
Feststellbremse
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, G, H
Lenkgetriebezahnstange, Lenkgestänge und Manschetten
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F, G
Aufhängungskugelgelenke
I
Je nach Fahrbedingungen häufiger überprüfen
C, D, E, F, G

Wartungsvorgang

I: Prüfen und erforderlichenfalls neu einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

R: Ersetzen oder wechseln.

Raue Fahrbedingungen

A : Häufige Kurzstreckenfahrten von weniger als 8 km bei normalen Temperaturen oder weniger als 16 km bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.
G: Häufiges Befahren von Steigungen, Gefällen oder Bergstraßen.
B: Langes Laufenlassen im Leerlauf oder lange Fahrten bei niedriger Geschwindigkeit.
H: Ziehen eines Anhängers oder Verwendung einer Campingvorrichtung auf dem Dach.
C : Fahren auf unebenen, staubigen, schlammigen, unasphaltierten oder gestreuten Straßen.
I : Fahren mit einem Polizeifahrzeug, Taxi, Lieferwagen oder Abschleppfahrzeug.
D : Fahren in Gebieten, in denen Salz oder andere korrodierende Materialien verwendet werden oder Fahren bei sehr kaltem Wetter
J: Fahren mit mehr als 170 km/h.
E: Fahren in sehr staubiger Umgebung.
K: Häufiges Stop-and-Go-Fahren.
F: Fahren in sehr verkehrsreicher Umgebung.


Normaler Zustand
Europäischer markt Normaler Wartungsplan - für Benzinmotoren [für Europa (außer Russland)] Die folgenden Wartungsmaßnahmen müssen durchgeführt werden, um eine gute Abgasreinig ...

Motormechanik
Reparaturverfahren Kompressionsdruckprüfung    Bei Leistungsmangel, übermäßigem Ölverbrauch oder zu hohem Kraftsto ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung: Luftfilter Klimaanlagensteuerung


Reparaturverfahren Filterüberprüfung Der Klimaanlagen-Luftfilter muss entsprechend dem Wartungsplan ersetzt werden. Wenn das Fahrzeug längere Zeit in stark verschmutzter Umgebung oder auf staubigen, unebenen Straßen gefahren wird, muss er häufiger überprüft und früher gewe ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020