Kia Stonic: Kraftstofffördersystem / Kraftstofftank

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / Motorsteuerung/Kraftstoffsystem / Kraftstofffördersystem / Kraftstofftank

Technische daten
SPEZIFIKATION

Bauteil
SPEZIFIKATION
Kraftstofftank-Fassungsvermögen (L)
45 L

Reparaturverfahren
Ausbau
1.

Restlichen Druck aus der Kraftstoffleitung ablassen.

(Siehe Kraftstoffversorgung - "Restdruck in Kraftstoffleitung ablassen")

2.

Zündung ausschalten und Minuspol (-) der Batterie abklemmen.

3.

Rücksitzpolster ausbauen.

(Siehe Karosserie - "Rücksitz")

4.

Wartungsabdeckung (A) öffnen.

5.

Stecker (A) der Kraftstoffpumpe abklemmen.

6.

Stecker (A) vom Schnellverschluss am Tankeinfüllschlauch und am Dampfschlauch (B) abziehen.

7.

Fahrzeug anheben und Kraftstofftank mit einem Wagenheber abstützen.

8.

Mittelschalldämpfer ausbauen.

(Siehe Kapitel Motormechanik - "Schalldämpfer")

9.

Tankeinfüllschlauch (A), Ausgleichsschlauch (B) und Schlauch am Aktivkohlebehälter (C) abziehen.

10.

Befestigungsmuttern für Kraftstofftank (A) entfernen und Kraftstofftank (B) herausnehmen.

Montagemutter für Kraftstofftank:

39,2 ~ 53,9 Nm (4,0 ~ 5,5 Kgm)

Einbau
1.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

Kraftstofffördersystem
Bauteile und bauteile-Übersicht EINBAULAGE DER KOMPONENTEN Kraftstofftank & Einfüllstutzen 1 2 3. Kraftstoffpumpenabdeckung 4. Kraftstoffeinf ...

Kraftstoffpumpe
Technische daten SPEZIFIKATION Bauteil SPEZIFIKATION Strom(A) Max. 8,0 Normale Versorgungsspannung (V) ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung: Regelung der Kurbelgehäuseentlüftung


Schematische darstellungen SCHALTPLAN Reparaturverfahren PRÜFUNG 1. Nach Abziehen des Unterdruckschlauchs vom PCV-Ventil das PCV-Ventil ausbauen. 2. Das PCV-Ventil wieder an den Unterdruckschlauch anschließen. ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020