Kia Stonic: Kraftstofffördersystem / Kraftstoffpumpe

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / Motorsteuerung/Kraftstoffsystem / Kraftstofffördersystem / Kraftstoffpumpe

Technische daten
SPEZIFIKATION

Bauteil
SPEZIFIKATION
Strom(A)
Max. 8,0
Normale Versorgungsspannung (V)
12 ~ 14,3
Niederdruck-Kraftstoffleitung
bar
4,8 - 5,2
kPa
480 ~ 520
kg/cm²
4,9 ~ 5,3
Psi
69,6 ~ 75,4

Tankgeber

POSITION
Widerstand (Ω)
Fassungsvermögen (L)
E
398 - 305
2-7
1,2
85,5 - 87,5
23,4
F
14 ~ 16
44,1

Reparaturverfahren
PRÜFUNG

Kraftstoffpumpenmotor

1.

Zündung ausschalten und Batterieminuspol (-) abklemmen.

2.

Kraftstoffpumpe ausbauen.

3.

Motorbetrieb durch Anschluss der Stromversorgung an Klemme 4 und Masse an Klemme 5 des Pumpensteckverbinders (A) überprüfen.

Pin-Nr.
Beschreibung
1
Tankgebersignal (+)
2
Kraftstoffpumpenmotor (-)
3
Kraftstoffpumpenmotor (-)
4
Masse Tankgeber (-)

Tankgeber

1.

Zündung ausschalten und Massekabel (-) der Batterie ausbauen.

2.

Kraftstoffpumpe ausbauen.

3.

Mit einem Ohmmeter den Widerstand zwischen den Klemmen 1 und 3 des Gebersteckers (A) bei den einzelnen Schwimmerständen messen.

Pin-Nr.
Beschreibung
1
Tankgebersignal (+)
2
Kraftstoffpumpenmotor (-)
3
Kraftstoffpumpenmotor (-)
4
Masse Tankgeber (-)

4.

Außerdem darauf achten, dass sich der Widerstand reibungslos ändert, wenn sich der Schwimmer von "E" nach "F" bewegt.

POSITION
Widerstand (Ω)
Fassungsvermögen (L)
E
398 - 305
2-7
1,2
85,5 - 87,5
23,4
F
14 ~ 16
44,1

Ausbau
1.

Restlichen Druck aus der Kraftstoffleitung ablassen.

(Siehe Kraftstoffversorgung - "Restdruck in Kraftstoffleitung ablassen")

2.

Rücksitz ausbauen.

(Siehe Karosserie - "Rücksitz")

3.

Wartungsabdeckung (A) der Kraftstoffpumpe ausbauen.

4.

Stecker (A) der Kraftstoffpumpe abklemmen.

5.

Schnellverschluss des Tankeinfüllschlauchs (A) und Dampfrohrs (C) sowie Dampfschlauch (B) abziehen.

6.

Befestigungsschrauben lösen, dann die Abdeckung (A) abnehmen und die Kraftstoffpumpe aus dem Kraftstofftank ausbauen.

Befestigungsschraube Kraftstoffpumpenabdeckung:

2,0 ~ 2,9 Nm (0,2 ~ 0,3 kgm)

Einbau
1.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

  

Beim Einbau auf die korrekte Richtung der Kraftstoffpumpe achten. (Auf Nut im Kraftstofftank achten)

Kraftstofftank
Technische daten SPEZIFIKATION Bauteil SPEZIFIKATION Kraftstofftank-Fassungsvermögen (L) 45 L Reparaturverfahren ...

Kraftstofffilter
Reparaturverfahren Ausbau 1. Kraftstoffpumpe ausbauen. (Siehe Kraftstoffversorgung – "Kraftstoffpumpe") 2. Steckverbinder (A) des Kr ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Betriebsanleitung: Berganfahrhilfe (HAC)


Der Berganfahrassistent ist eine Komfortfunktion. Er soll vor allem ein Rückwärtsrollen des Fahrzeuges beim Losfahren auf einer Steigerung zu verhindern. Der Berganfahrassistent hält den vom Fahrer aufgebauten Bremsdruck während des Anhaltens nach Freigabe des Bremspedals noch weit ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020