Kia Stonic: Heizung / PTC-Heizung

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / Heizung, Lüftung und Klimaanlage / Heizung / PTC-Heizung

Beschreibung und bedienung
Beschreibung

Der PTC (Positiver Temperaturkoeffizient)-Zuheizer befindet sich am Ausgang oder auf der Rückseite des Wärmetauschers.

Beim PTC-Zuheizer handelt es sich um einen elektrischen Zuheizer mit PTC-Element als zusätzlichem Heizgerät, das die unzureichende Heizungsleistung bei hoch-effizienten Dieselmotoren ergänzen soll. Der PTC-Zuheizer erwärmt die durch seinen Heizkörper strömende Luft, um den Fahrzeuginnenraum zu erwärmen. Schon der Name gibt einen Hinweis darauf, dass sich der Widerstand des Elements in Abhängigkeit von der Temperatur proportional ändert.

ARBEITSPRINZIP

Das ECM gibt ein PTC-Einschaltsignal aus und betätigt das PTC-Relais 1. Dann betätigt die Heizungssteuerung nach jeweils einem Intervall von 15 Sekunden PTC-Relais 2 und PTC-Relais 3.

PTC-Relais 3 wird jedoch nur betätigt, wenn die Batteriespannung mehr als 12,4 V beträgt.

BETRIEBSBEDINGUNG

Der PTC-Zuheizer wird unter folgenden Bedingungen aktiviert:

Batteriespannung: 12 V oder höher

Motor: Läuft

Außentemperatur und Kühlmitteltemperatur

Außentemperatur
Kühlmitteltemperatur
PTC-Betrieb
unter -10 °C
unter 80 °C
Ein
15 °C
unter 70 °C
Ein
20 °C oder darüber
-
Aus
-
80 °C oder darüber
Aus

Reparaturverfahren
PRÜFUNG

Betriebslogik-Test

Betrieb des PTC-Zuheizers anhand der folgenden Prüflogik prüfen:

1.

Beginn

(1)

Belüftungs-, Bi-Level- oder Boden-Modus und max. Heizstellung einstellen.

(2)

Gebläse ausschalten.

(3)

Frischluft/Umluft-Taste min. 5 Mal drücken.

(4)

Die Kontrollleuchten der Taste blinken in einem Intervall von 0,5 Sekunden (MANUELL).

Die gesamte LCD-Anzeige geht in einem Intervall von 0,5 Sekunden an und aus (FATC).

(5)

Betrieb des PTC-Zuheizers durch Drehen des Gebläseschalters prüfen.

(6)

Jedes PTC-Relais wird in Intervallen von 3 Sekunden betätigt.

(7)

Der Logiktest wird automatisch nach 30 s abgebrochen.

Zusätzlich kann er durch folgende Umstände abgebrochen werden:

Betätigung eines anderen Schalters als Gebläse-, Temperatur- und Ausschalter.

Zündung AUS

2.

Aufhebung

Einen beliebigen Schalter außer Gebläse-, Temperaturregel- oder Modus-Aus-Schalter drücken.

Zündung ausschalten.

Der Test wird automatisch nach 30 Sekunden abgebrochen.

3.

Funktioniert der PTC nicht ordnungsgemäß, durch einen bekanntermaßen funktionstüchtigen PTC-Zuheizer ersetzen und auf einwandfreie Funktion prüfen.

Wenn das Problem behoben ist, den PTC-Zuheizer ersetzen.

Betriebstest

Dieser Test muss bei eingeschaltetem PTC-Zuheizer durchgeführt werden.

1.

Motor laufen lassen.

2.

Strom im Kabel mit einem Klemmmultimeter messen.

MUSTER
Strom(A)
PTC 1 EIN
0,1 ~ 33
PTC 2 EIN
0,1 ~ 33
PTC 3 EIN
0,1 ~ 33
Gesamt
0,1 ~ 100

3.

Wenn der Stromwert nicht der Vorgabe entspricht, das zugehörige Kabel überprüfen.

Widerstandstest

1.

Zündung ausschalten.

2.

PTC-Heizungssteckverbinder abziehen.

3.

Widerstand zwischen den Klemmen 1, 2, 3 des PTC-Zuheizers und der Masseleitung messen.

Widerstand (0,3 ~ 1,5Ω

1)

PTC 1

2)

PTC 2

3)

PTC 3

4.

Wenn der gemessene Widerstand nicht der Vorgabe entspricht, muss der PTC-Zuheizer ersetzt werden.

AUS- UND EINBAU
1.

Batteriemassekabel abklemmen.

2.

Bodenkonsole ausbauen.

(Siehe Kapitel Karosserie - "Bodenkonsole")

3.

Untere Armaturenbrettverkleidung abbauen.

(Siehe Karosserie - "Untere Armaturenbrettverkleidung")

4.

Befestigungsschraube lösen, dann Belüftungskanal (A) entfernen.

5.

PTC-Heizungsstecker (A) abklemmen.

6.

PTC-Heizungskern (A) nach Lösen der Befestigungsschrauben der PTC-Heizung abnehmen.

7.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

Modus-Stellantrieb
Beschreibung und bedienung Beschreibung Der Modus-Stellantrieb befindet sich an der Heizungseinheit. Es regelt die Stellung der Modus-Klappen über die Betätigung des Modus-Stellantri ...

Wärmetauscher
Reparaturverfahren AUS- UND EINBAU 1. Batteriemassekabel abklemmen. 2. Heizung und Gebläse ausbauen. (Siehe Heizung - "Heizung") ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung: Nebelscheinwerfer


Reparaturverfahren Ausbau 1. Batteriemassekabel abklemmen. 2. Die vordere Stoßstange ausbauen. (Siehe Karosserie - "Vorderer Stoßfänger") 3. Befestigungsschrauben lösen, dann Nebelscheinwerfer (A) ausbauen. ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020