Kia Stonic: Schaltgetriebe (ausstattungsabhängig) / Bedienung des Schaltgetriebes

Kia Stonic (YB) Betriebsanleitung / Fahrhinweise / Schaltgetriebe (ausstattungsabhängig) / Bedienung des Schaltgetriebes

Das Schaltgetriebe hat 5 (oder 6) Vorwärtsgänge.

Das Schaltschema ist auf dem Schaltknauf aufgedruckt. Das Getriebe ist in allen Vorwärtsgängen vollständig synchronisiert, so dass leicht in einen höheren oder niedrigeren Gang geschaltet werden kann.

Treten Sie das Kupplungspedal beim Schalten vollständig nieder und lassen Sie es danach langsam los.

Wenn Ihr Fahrzeug mit einem Zündschlossschalter ausgestattet ist, startet der Motor nicht, wenn er ohne Drücken des Kupplungspedals angelassen werden soll. (ausstattungsabhängig) Der Schalthebel muss in die Leerlaufposition zurückgeschaltet werden, bevor er in den Rückwärtsgang (R) geschaltet wird.

Drücken Sie die Taste unterhalb des Schaltknaufs, ziehen Sie den Schalthebel weit genug nach links und legen Sie den Rückwärtsgang (R) ein.

Legen Sie den Rückwärtsgang (R) erst ein, nachdem das Fahrzeug vollständig zum Stillstand gekommen ist.

Bringen Sie den Motor niemals auf Drehzahlen, die im roten Bereich liegen.

ACHTUNG

 

ACHTUNG

WARNUNG

Bedienung der Kupplung

Das Kupplungspedal zum Schalten ganz bis zum Boden durchtreten und anschließend langsam freigeben. Während der Fahrt muss das Kupplungspedal vollständig losgelassen werden. Lassen Sie Ihren Fuß während der Fahrt nicht auf dem Kupplungspedal ruhen. Dies kann unnötigen Verschleiß verursachen. Aktivieren Sie die Kupplung nicht teilweise, um das Fahrzeug auf einer Steigung zu halten. Dies verursacht unnötigen Verschleiß. Verwenden Sie die Fußbremse oder die Feststellbremse, um das Fahrzeug auf einer Steigung zu halten. Treten Sie das Kupplungspedal nicht schnell und mehrfach nacheinander.

ACHTUNG

Treten Sie das Kupplungspedal immer vollständig durch. Wenn Sie das Kupplungspedal nicht vollständig durchdrücken, kann die Kupplung beschädigt werden oder es können Geräusche entstehen.

Herunterschalten

Wenn Sie in dichtem Verkehr oder an Steigungen langsam fahren müssen, schalten Sie herunter, bevor der Motor untertourig läuft. Das Herunterschalten verringert die Gefahr, dass der Motor abstirbt und es ermöglicht im Bedarfsfall eine bessere Beschleunigung. Durch das Herunterschalten bei Bergabfahrten kann die Bremswirkung des Motors genutzt und die Lebensdauer der Bremsen verlängert werden.

Schaltgetriebe (ausstattungsabhängig)
...

Ratschläge für die Fahrpraxis
Schalten Sie niemals in den Leerlauf und lassen den Wagen bergab rollen. Dies ist äußerst gefährlich. Lassen Sie immer einen Gang eingelegt. Wenden Sie die Bremsen nicht kontinuierlic ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung: Bremsschalter


Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Bremspedalträger 2. Bremslichtschalter 3. Bremspedalhebel Schematische darstellungen SCHALTPLAN SCHALTPLAN KLEMMENBESCHREIBUNG ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020