Kia Stonic: Motorsteuersystem / Kühlmitteltemperatursensor (ECTS)

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / Motorsteuerung/Kraftstoffsystem / Motorsteuersystem / Kühlmitteltemperatursensor (ECTS)

Technische daten
SPEZIFIKATION

▶ Typ: Thermistortyp

Temperatur
Widerstand [kΩ]
°C
°F
+40
+40
48,14
+20
+4
14,13 - 16,83
0
32
5,79
20
68
2,31 - 2,59
40
104
1,15
60
140
0,59
80
80
0,32
100
212
0,19
110
230
0,145 ~ 0,149
120
248
0,12

Beschreibung und bedienung
Beschreibung

Der Kühlmitteltemperatursensor (ECTS) befindet sich im Kühlkanal im Zylinderkopf und dient zur Erkennung der Kühlmitteltemperatur. Der Widerstand des Thermistors im ECTS ist temperaturabhängig.

Der elektrische Widerstand des ECTS nimmt mit zunehmender Temperatur ab und steigt mit sinkender Temperatur. Die 5-V-Referenzspannung wird vom ECM über einen Widerstand an den ECTS geleitet. Der Widerstand im ECM und der Thermistor im ECTS sind in Reihe geschaltet. Wenn sich der Widerstand des Thermistors im ECTS entsprechend der Kühlmitteltemperatur ändert, ändert sich auch die Ausgangsspannung.

Bei Starten des Motors im kalten Zustand erhöht das ECM die Kraftstoffeinspritzdauer und steuert den Zündzeitpunkt entsprechend der Kühlmitteltemperatur, damit der Motor nicht Gefahr läuft auszugehen und die Laufeigenschaften verbessert werden.

Schematische darstellungen
Schaltplan

Reparaturverfahren
PRÜFUNG
1.

Zündung ausschalten.

2.

Das ECTS herausnehmen.

(Siehe "Ausbau")

3.

Nach Eintauchen des Sensor-Thermistors in das Kühlmittel den Widerstand zwischen ECTS-Klemmen 3 und 4 messen.

4.

Prüfen, ob der Widerstand der Spezifikation entspricht.

Temperatur
Widerstand [kΩ]
°C
°F
+40
+40
48,14
+20
+4
14,13 - 16,83
0
32
5,79
20
68
2,31 - 2,59
40
104
1,15
60
140
0,59
80
80
0,32
100
212
0,19
110
230
0,145 ~ 0,149
120
248
0,12

Ausbau
1.

Zündung ausschalten und Minuspol (-) der Batterie abklemmen.

2.

Luftfilter herausnehmen.

(Siehe Kapitel Motormechanik - "Luftfilter")

3.

Batterie ausbauen.

(Siehe Kapitel EE - "Batterie")

4.

Stecker des Kühlmitteltemperatursensors (A) abklemmen.

5.

Kühlmitteltemperatursensor (B) ausbauen.

Kühlmitteltemperatursensor :

29,4 ~ 39,2 Nm (3,0 ~ 4,0 kgm)

Einbau
  

Bauteil unter Beachtung des vorgeschriebenen Anzugsdrehmoments einbauen.

Es ist zu beachten, dass das Bauteil innen beschädigt werden kann, wenn es fallen gelassen wird. Wenn das Bauteil fallen gelassen wurde, muss es vor dem Einbau überprüft werden.

Kühlmittel auf O-Ring auftragen.

Sensor in die Montagebohrung einsetzen. Darauf achten, dass der Sensor nicht beschädigt wird.

1.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

2.

Kühlmittel auffüllen.

(Siehe Motormechanik - "Kühlmittel")

Ladedrucksensor (BPS)
Technische daten SPEZIFIKATION ▷ Typ: Piezo-Wirkdrucksensor deckel [kPa (kg/cm² / psi)] Ausgangsspannung (V) [Vref=5 V] 32.5 (0.33, 4. ...

Kurbelwinkelsensor (CKPS)
Technische daten SPEZIFIKATION Nicht ISG-Typ Pos. SPEZIFIKATION Typ Magnetfeldempfindlich Spulenwiderstand (Ω ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung: PCV-Ventil (Kurbelgehäuseentlüftung)


Beschreibung und bedienung ARBEITSPRINZIP Reparaturverfahren Ausbau 1. Dampfschlauch (A) abnehmen. 2. PCV-Ventil (B) ausbauen. PCV-Ventil: 1,89 ~ 2,84 Nm (0,19 ~ 0,29 kgm) ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2024