Kia Stonic: Motorschmierung / Ölwanne

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / Motormechanik / Motorschmierung / Ölwanne

Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT

1. Ölsieb
2. Ölwanne

Reparaturverfahren
Ausbau
1.

Untere Motorraumabdeckung abbauen.

(Siehe Motor und Getriebe - "Untere Motorraumabdeckung")

2.

Motoröl ablassen.

(Siehe Schmiersystem - "Motoröl")

3.

Ölwanne (A) abbauen.

Schneide des Spezialwerkzeugs (09215-3C000) zwischen Leiterrahmen und Ölwanne einführen. Die Dichtung durchschneiden und die Ölwanne ausbauen.

  

Spezialwerkzeug zwischen Leiterrahmen und Ölwanne mit einem Kunststoffhammer in Richtung des Pfeils (1) eintreiben.

Spezialwerkzeug mit einem Kunststoffhammer in Richtung des Pfeils (2) um ca. 2/3 der lwannenkante treiben, dann vom Leiterrahmen abnehmen.

Das Spezialwerkzeug nicht ohne Klopfen abrupt umdrehen, um eine Beschädigung zu vermeiden.

Darauf achten, dass die Kontaktflächen von Leiterrahmen und Ölwanne nicht beschädigt werden.

4.

Ölsieb (A) ausbauen.

Einbau
1.

Ölsieb (A) anbauen.

Anzugsdrehmoment:

9,8 ~ 11,8 Nm (1,0 ~ 1,2 kgm)

  

Vor dem Einbau des Motorölsiebs Motoröl auf den O-Ring auftragen.

Schädlichen Staub bzw. Partikel im Montagebereich des Ölsiebs entfernen.

2.

Mit einem Dichtungsschaber altes Dichtmaterial vollständig von den Dichtflächen schaben.

3.

Flüssigdichtung vor dem Einbau auf die untere Ölwanne auftragen.

Das Teil muss innerhalb von 5 Minuten nach dem Auftragen des Dichtmittels montiert werden.

Raupenbreite:3,0 ~ 4,0 mm

Dichtmittel:TB1217H oder LOCTITE 5900H

  

Dichtfläche vor dem Zusammenbau der beiden Teile reinigen.

Vor dem Auftragen des Dichtmittels schädliche Fremdkörper von der Dichtfläche entfernen.

Beim Auftragen des Dichtmittels darauf achten, dass kein Dichtmittel auf die Innenseite der Ölwanne gelangt.

Flüssige Dichtung auf die Innengewinde der Schraubenlöcher auftragen, um laustritt zu vermeiden.

4.

Ölwanne (A) einbauen.

Schrauben gleichmäßig in mehreren Arbeitsschritten anziehen.

Anzugsdrehmoment:

9,8 ~ 11,8 Nm (1,0 ~ 1,2 kgm)

5.

Übrige Teile in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus wieder einbauen.

6.

Motoröl auffüllen.

(Siehe Schmiersystem - "Motoröl")

ldruckschalter
Reparaturverfahren Ein- und Ausbau. 1. Untere Motorraumabdeckung abbauen. (Siehe Motor und Getriebe - "Untere Motorraumabdeckung") 2. ...

Ölmessstab und -führung
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Ölstandsanzeige Reparaturverfahren Ein- und Ausbau. 1. Ölstandsanzeige (A) ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Betriebsanleitung: Wartung bei Anhängerbetrieb


Wenn Sie regelmäßig mit Anhänger fahren, muss Ihr Fahrzeug häufiger gewartet werden. Besonders wichtig sind in diesem Zusammenhang das Motoröl, die Automatik-Getriebeflüssigkeit, die Achsschmierung und das Motorkühlmittel. Auch die Bremsanlage benötigt eine häufigere Prüfung. ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2024