Kia Stonic: Fahrhinweise / Wirtschaftlicher Betrieb

Kia Stonic (YB) Betriebsanleitung / Fahrhinweise / Wirtschaftlicher Betrieb

Der Kraftstoffverbrauch Ihres Fahrzeugs hängt im Wesentlichen von Ihrer Fahrweise und den Fahrbedingungen ab – das heißt, wo Sie fahren und wann Sie fahren.

Alle diese Faktoren wirken sich darauf aus, wie viele Kilometer Sie pro Liter Kraftstoff fahren können. Um Ihr Fahrzeug so ökonomisch wie möglich zu fahren, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise. Diese Hinweise können die Kosten für Kraftstoff und Instandhaltung reduzieren:

Für den Erhalt der Wirtschaftlichkeit und der Sicherheit eines Fahrzeugs ist es wichtig, dass angemessene Betriebsbedingungen beibehalten werden. Lassen Sie die Anlage daher von einer Fachwerkstatt warten.

Kia empfiehlt den Besuch eines Kia- Händlers/Servicepartners.

WARNUNG

Motor während der Fahrt nicht abschalten

Schalten Sie niemals den Motor aus, um einen Berg herabzurollen oder während sich das Fahrzeug in Bewegung befindet. Wenn der Motor nicht läuft, funktionieren die Servolenkung und der Bremskraftverstärker nicht ordnungsgemäß. Legen Sie auf abschüssigen Strecken stattdessen einen geeigneten kleineren Gang ein, um die Bremswirkung des Motors auszunutzen. Durch das Ausschalten der Zündung während der Fahrt könnte zudem das Lenkradschloss einrasten. Dies würde dazu führen, dass Sie nicht mehr lenken können, was zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen könnte.

System-Standby
Das Fahreraufmerksamkeits-Warnsystem ist betriebsbereit und zeigt in den folgenden Situationen den Bildschirm „Standby“ (Bereit) an. - Die Kamera erkennt diese Spuren nicht. - Die Fah ...

Hinweise für besondere Fahrbedingungen
...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung: Kraftstofffilter (nur für Dieselmotor)


Reparaturverfahren AUS- UND EINBAU 1. Zündung ausschalten und Batterieminuspol (-) abklemmen. 2. Batterie ausbauen. (Siehe Kapitel EE - "Batterie") 3. Das ECM herausnehmen. (Siehe Motorsteuerung/Kraftstoffs ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020