Kia Stonic: Vordersitzgurt / Vordersitzgurtstraffer

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / Karosserie (Innen und Außen) / Vordersitzgurt / Vordersitzgurtstraffer

Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT

1. Vordersitzgurtstraffer

Reparaturverfahren
AUS- UND EINBAU
1.

Obere B-Säulenverkleidung abnehmen. (Siehe Seite BD-60)

(Siehe Innenverkleidung - "B-Säulenverkleidung")

2.

Befestigungsschraube lösen und dann obere Verankerung des vorderen Sicherheitsgurts entfernen.

Anzugsdrehmoment:

39,2 ~ 53,9 Nm (4,0 ~ 5,5 kgm)

3.

Gurtaufroller-Steckverbinder (A) vom Vordersitz abziehen.

Anzugsdrehmoment:

7,8 ~ 11,8 Nm (0,8 ~ 1,2 kgm)

4.

Befestigungsschrauben lösen und Vordersitz-Gurtaufroller (A) ausbauen.

Anzugsdrehmoment

Oben : 7,8 - 11,8Nm (0,8 - 1,2kgm)

Unten : 39,2 - 53,9Nm (4,0 - 5,5kgm)

5.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

  

Sicherstellen, dass der Steckverbinder ordnungsgemäß angeschlossen ist.

Beschädigte Clips auswechseln.

Vordersitzgurt
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Vordersitzgurtstraffer 2. Höhenverstellung 3. Rücksitzgurtaufroller [Seite] 4. Rücksitzgurtaufroll ...

Höhenverstellung
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Höhenverstellung ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Betriebsanleitung: Kennzeichnungen auf den Reifenflanken


Aus diesen Angaben gehen die Grundeigenschaften des Reifens hervor. Weiterhin befindet sich an dieser Stelle die TIN-Kennzeichnung (Tire Identification Number), die Zertifizierung entsprechend der Sicherheitsnorm. Über die TIN kann der Reifen im Fall eines Rückrufs identifiziert we ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020