Kia Stonic: Doppelkupplungsgetriebesteuerung / Sperrschalter

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / DCT (Doppelkupplungsgetriebe)-System / Doppelkupplungsgetriebesteuerung / Sperrschalter

Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT

1. Sperrschalter
2. Manueller Schalthebel


Technische daten
SPEZIFIKATION

Pos.
SPEZIFIKATION
Stromversorgung
12 V
Ausgangssignaltyp
Kombination aus Ausgangssignalen

Signalcodetabelle

 
P
P-R
R
R-N
N
N?D
D
Signal "1"
12 V
12 V
0
0
0
0
0
Signal "2"
0
12 V
12 V
12 V
0
0
0
Signal "3"
0
0
0
12 V
12 V
12 V
0
Signal "4"
0
0
0
0
0
12 V
12 V

Beschreibung und bedienung
Beschreibung

Der Sperrschalter ist oben auf dem Getriebe angebracht und über den Schaltzug mit dem Schalthebel verbunden.

Sperrschaltersignale (S1, S2, S3, S4) werden entsprechend der Wählhebelsteuerung an das TCM übertragen.

Schematische darstellungen
Schaltplan

Fehlersuche
Fehlersuche

Reparaturverfahren
PRÜFUNG
  

Die folgenden Punkte unter Bezugnahme auf das Ablaufdiagramm für die Überprüfung überprüfen.

(Siehe Sperrschalter - "Fehlersuche")

1.

Die Fehlercodes (DTC) mit dem KDS prüfen.

2.

Prüfen ob die Bereichseinstellung "N" korrekt ist.

(Siehe Sperrschalter - "Einbau")

3.

Das Spiel des Schaltzugs überprüfen.

(Siehe Schaltzug - "Einbau")

4.

Steckverbinder der Lambdasonde prüfen.

(1)

Den Steckverbinder sorgfältig auf Lockerheit, mangelhaften Anschluss, Verbiegung, Korrosion, Verschmutzung, Verschließ und Beschädigung prüfen.

(2)

Zündung "einschalten" und Motor "ausschalten" und den Strom sowie die Spannung zwischen Sperrschalterkreis und Masse messen.

Spezifikation:Ca. 12 V

5.

Massezustand des Heckkombileuchtenkreises prüfen.

6.

Zustand der Kabelverbindung der Sicherungskasten-Stromklemme und der Sicherungsleuchte prüfen.

(1)

Prüfen, ob der Sicherungshalter abgetrennt ist, und sicherstellen, dass Halter die Sicherung fest fixiert.

(2)

Eine Prüfsicherung anbringen, um den korrekten Anschluss zu prüfen.

(3)

Prüfen, ob die Sicherung beschädigt ist.

7.

Das Signal des Sperrschalterkreises prüfen.

(1)

Zündung "einschalten" und Motor "ausschalten".

(2)

Die Spannungen zwischen den einzelnen Signalklammen und der Karosseriemasse in den einzelnen Stufen (P, R, N, D) messen.

Spezifikation:Ca. 12 V

Signalcodetabelle

 
P
P-R
R
R-N
N
N?D
D
Signal "1"
12 V
12 V
0
0
0
0
0
Signal "2"
0
12 V
12 V
12 V
0
0
0
Signal "3"
0
0
0
12 V
12 V
12 V
0
Signal "4"
0
0
0
0
0
12 V
12 V

Ausbau
1.

Wählhebel auf Position "N" stellen.

2.

Luftfiltereinheit ausbauen.

(Siehe Kapitel Motormechanik - "Luftfilter")

3.

Sperrschalterstecker (A) abklemmen.

4.

Befestigungsmutter (B) des Schaltzugs lösen.

5.

Manuellen Steuerhebel (A) entfernen.

6.

Sperrschalter (A) ausbauen.

Einbau
1.

Sicherstellen, dass sich der Wählhebel in Position "N" befindet.

2.

Sperrschalter (A) montieren.

  

Die Befestigungsschrauben des Sperrschalters nur leicht anziehen, sodass noch notwendige Einstellungen vorgenommen werden können.

3.

Manuellen Steuerhebel (A) einbauen.

  

Die Mutter des manuellen Steuerhebels nur leicht festziehen, sodass noch notwendige Einstellungen vorgenommen werden können.

4.

Die Bohrung (B) im manuellen Steuerhebel auf die Bohrung (A) der Position "N" des Sperrschalters ausrichten, dann den Sperrschalter-Führungsstift (09480-A3800) einsetzen.

5.

Die Mutter (A) des manuellen Hebels auf das vorgegebene Drehmomente anziehen.

Anzugsdrehmoment:

17,7 ~ 24,5 Nm (1,8 ~ 2,5 kgm)

6.

Die Befestigungsschrauben (B) des Sperrschalters auf das vorgegebene Drehmoment anziehen.

Anzugsdrehmoment.

9,8 ~ 11,8 Nm (1,0 ~ 1,2 kgm)

7.

Spezialwerkzeug (09480-A3800) aus der Einstellbohrung entfernen.

8.

Sperrschalterstecker (A) einstecken.

9.

Die Mutter (A) locker anziehen.

  

Die Mutter leicht anziehen, sodass noch notwendige Einstellungen vorgenommen werden können.

10.

Zunächst das Spiel durch Drücken des Schaltzugs in Pfeilrichtung beseitigen und dann die Mutter (A) auf das vorgegebene Anzugsdrehmoment anziehen.

Anzugsdrehmoment:

9,8 - 11,8 Nm (1,0 - 1,5 kgm)

11.

Luftfiltereinheit ausbauen.

(Siehe Kapitel Motormechanik - "Luftfilter")

Eingangsdrehzahlsensor 2
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Eingangsdrehzahlsensor 1 (Ungerade) 2. Eingangswellen-Drehzahlsensor 2 (Gerade) Techn ...

Wählhebel
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Schalthebelknauf und Schalthebelmanschette 2. Schalthebeleinheit 3. Schaltzug Reparat ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Betriebsanleitung: Standard-Wartungsplan − für Dieselmotor [nur Europa (außer Russland)]


Die folgenden Wartungsarbeiten müssen durchgeführt werden, um die ordnungsgemäße Funktion der Abgasregelung und die Leistung sicherzustellen. Bewahren Sie die Nachweise aller Abgasuntersuchungen auf, um Ihre Garantie aufrechtzuerhalten. Sofern sowohl die Kilometeranzahl als auch die Zeit ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020