Kia Stonic: Radaufhängung hinten / Hintere Schraubenfeder

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / Radaufhängung / Radaufhängung hinten / Hintere Schraubenfeder

Reparaturverfahren
Ausbau
1.

Radmuttern, Hinterrad und -reifen von hinterer Radnabe abnehmen.

Anzugsdrehmoment.

107,9 ~ 127,5 Nm (11,0 ~ 13,0 kgm)

  

Beim Entfernen von Rad und Reifen darauf achten, die Radmuttern nicht zu beschädigen.

2.

Untere Schraube des Stoßdämpfers lösen.

Anzugsdrehmoment.

98,0 ~ 117,6 Nm (10,0 ~ 12,0 kgm)

  

Den Rangierwagenheber unter dem Drehstab einrichten, um den Stoßdämpfer im unbelasteten Zustand zu entfernen.

3.

Hintere Schraubenfeder ausbauen.

4.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

Hinterer Stoßdämpfer
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Stoßdämpfer 2. Staubschutz 3. Stoßfängeranschlag 4. Dämpferelement 5. Halter 6. Sicherun ...

Hinterer Drehstab
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Drehstab Reparaturverfahren Ausbau 1. Radmuttern, Hinterrad und -reifen von ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Betriebsanleitung: Wartungsplan für erschwerte Einsatzbedingungen - für Dieselmotor [außer Europa (einschließlich Russland)]


WARTUNGSART I: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen. R: Ersetzen oder wechseln. ERSCHWERTE EINSATZBEDINGUNGEN A: Wiederholte Fahrten über kurze Strecken unter 8 km bei Normaltemperatur oder unter 16 km bei Frost. B: Übermäßiger Motorleerlauf oder Fa ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2021