Kia Stonic: DCT (Doppelkupplungsgetriebe)-System / Getriebeöl

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung / DCT (Doppelkupplungsgetriebe)-System / DCT (Doppelkupplungsgetriebe)-System / Getriebeöl

Reparaturverfahren
PRÜFUNG

LSTANDPRÜFUNG

1.

Untere Abdeckung abbauen.

(Siehe Kapitel Motormechanik - "Untere Motorabdeckung")

2.

Öleinfüllstopfen (A) entfernen.

3.

Zustand des Öls kontrollieren und sicherstellen, dass der Füllstand (A) der Vorgabe entspricht.

4.

Ölwannenstopfen (A) anbringen.

Anzugsdrehmoment:

58,9 ~ 78,5 Nm (6,0 ~ 8,0 kgm)

  

Die vorhandene Öleinfüllschraubendichtung muss durch eine neue ersetzt werden. (Nicht wiederverwenden.)

5.

Untere Abdeckung anbringen.

(Siehe Kapitel Motormechanik - "Untere Motorabdeckung")

AUS- UND EINBAU
1.

Untere Abdeckung abbauen.

(Siehe Kapitel Motormechanik - "Untere Motorabdeckung")

2.

Ablassschraube (A) entfernen und nach dem vollständigen Ablassen des Öls wieder einschrauben.

Anzugsdrehmoment:

58,9 ~ 78,5 Nm (6,0 ~ 8,0 kgm)

  

Die vorhandene Ölablassschraubendichtung muss durch eine neue ersetzt werden. (Nicht wiederverwenden.)

3.

Öleinfüllstopfen (A) entfernen.

4.

Das Getriebe durch die Einfüllöffnung mit Getriebeöl befüllen.

Empfohlen:

- SAE 70W, API GL-4

Empfohlenes Getriebeöl : SK HK SYN DCTF 70W, SHELL SPIRAX S6 GHME 70W DCTF, GS CALTEX GS DCTF HD 70W

Fassungsvermögen:

1,8 - 1,9 l

  

Sicherstellen, dass der Ölstand korrekt ist (A).

5.

Ölwannenstopfen (A) anbringen.

Anzugsdrehmoment:

58,9 ~ 78,5 Nm (6,0 ~ 8,0 kgm)

  

Die vorhandene Öleinfüllschraubendichtung muss durch eine neue ersetzt werden. (Nicht wiederverwenden.)

6.

Untere Abdeckung anbringen.

(Siehe Kapitel Motormechanik - "Untere Motorabdeckung")

DCT (Doppelkupplungsgetriebe)-System
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. DCT (Doppelkupplungsgetriebe) 2. Kupplungsstellantrieb 3. Getriebestellantrieb 4. Getriebestützlagerh ...

Doppelkupplung
...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung: Wichtiger Sicherheitshinweis


Allgemeine informationen Wichtiger Sicherheitshinweis Korrekt angewendete Servicemethoden und Reparaturverfahren sind für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb aller Kraftfahrzeuge wie auch für die persönliche Sicherheit des Bedieners unerlässlich. Die in diesem Werkstattha ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020