Kia Stonic: Bei einer Reifenpanne (mit Reifen-Mobilitäts-Kit) / Bestandteile des Reifen-Mobilitäts-Kits (TMK, Tire Mobility Kit)

Kia Stonic (YB) Betriebsanleitung / Pannenhilfe / Bei einer Reifenpanne (mit Reifen-Mobilitäts-Kit) / Bestandteile des Reifen-Mobilitäts-Kits (TMK, Tire Mobility Kit)

1. Aufkleber mit der Angabe der Höchstgeschwindigkeit
2. Dichtmittelflasche und Aufkleber mit der Angabe der Höchstgeschwindigkeit
3. Füllschlauch zwischen Dichtmittelflasche und Rad
4. Verbinder und Kabel für Stromanschluss
5. Halter für Dichtmittelflasche
6. Kompressor
7. Schalter ON/OFF (ein/aus)
8. Druckmessgerät zur Anzeige des Reifendrucks
9. Taster zur Verringerung des Reifendrucks

Verbinderkabel und Anschlussschlauch befinden sich im Kompressorgehäuse.

WARNUNG

Vor Verwendung des Reifen-Mobilitäts- Kits die Anweisungen auf der Dichtmittelflasche befolgen. Ziehen Sie den Aufkleber mit der Geschwindigkeitsbeschränkungsangabe von der Dichtmittelflasche ab und bringen Sie ihn am Lenkrad an. Beachten Sie das Verfallsdatum auf der Dichtmittelflasche.

Einleitung
Mit dem Reifen-Mobilität-Kit (TMK, Tire Mobility Kit) bleiben Sie auch nach einer punktuellen Reifenpanne mobil. Das aus einem Kompressor und Dichtmittel bestehende System dichtet effektiv ...

Verwendung des Reifen- Mobilität-Kits
1. Entfernen Sie den Aufkleber mit der Angabe der Höchstgeschwindigkeit (1) von der Dichtmittelflasche (2) und bringen Sie ihn gut sichtbar im Fahrzeug an, z. B. auf dem Lenkrad, um den Fah ...

Andere Informationen:

Kia Stonic (YB) Reparaturanleitung: Pleuelstange


Reparaturverfahren ZERLEGUNG    • Kotflügelschoner verwenden, damit die Lackierung nicht beschädigt wird. • Zur Vermeidung von Schäden warten, ...

Copyright © www.stonicde.com 2018-2020